Liposuktion

Liposuktion- Zerstörung den Fettzellen und Fettabsaugung

 

Wirksame Hilfe, wenn keine Diät und keine intensive Bewegung nicht hilft.

Heutzutage gehört zu den gewünschten Eingriffen, unerwünschte Fettpolstern aus kleinen oder grossen Bereichen entfernen, Operation mit Hilfe von Liposuktion. Im Moment, wo keine strenge Diät oder intensive Bewegung nicht hilft, ist eine Liposuktion eine grosse Hilfe, wie man den Körper schlanker machen kann und ungehorsame Partien ideal modellieren kann.

Bei Ultraschall-, Tumeszenz- und Vibrations-Liposuktion werden durch eine Kanüle Fettzellen so zerstört, dass kein Risiko einer Hautverletzung entstanden wird. Diese Methoden sind auch zu inneren Geweben minimal invasiv, weil das Fettschicht unter der Haut nicht zerstört wird, wie bei mechanischen Liposuktion. Auch die Bluttung während der Operation und danach ist geringer, wobei das Risiko von Hautunebenheiten, grossen Blauflecken und Schmerzen vermindert wird. Heilungsprozess dauert zwei Wochen.

Für die Liposuktion werden vorallem Bereiche wie Hüfte, untere Bauch, auch Schenkeln im Bereich des Hüftgelenkes und unter den Hintern und Knie-Innenseiten.

 

Klasische Methode, mit deren man gesammelte Fett aus mehreren Bereichen entnehmen kann,erfordert eine Vollnarkose und ein guter und stabilisierter Gesundheitszustand bei der Patientin wird vorausgesetzt.

LIPOSUKTIONS-TECHNIKEN

Klasische Liposuktion

So wird Fettabsaugung in Vollnarkose bezeichnet. Meistens werden mehrere Bereiche auf einmal abgesaugt, Kanülen sind breiter. Nach dem Eingriff ist der Klient hospitalisiert, Kompressionswäsche trägt er 6-8 Wochen.

 

Klasische tumeszente 
So wird Fettabsaugung in lokalen Anästhesie, wo nur zwei, max. drei kleinere Bereiche auf einmal abgesaugt werden, genannt. Bereichen werden vor der Fettabsaugung mit Flüssigkeit und Anästhetikum gefühlt. Die Kanülen sind eng, nach dem Eingriff kann der Patient ohne Beschränkung nach Hause gehen. Kompressionswäsche trägt er 12-14 Tagen.

 

 

Vibrationsliposuktion

Technik, wobei Kanülen nicht manuel betätigt werden, sondern werden Vibrationskanülen mit hochgeschwindigkeitsvibrationen benützt. Die Absaugung ist wirksamer und für den Patient schonend.

 

Ultraschall

Die Basis ist gleich wie bei der klassischen Liposuktion, nur diese Kanüle produziert Ultraschallenergie, die Fettzellen zerstört und dann wird der Fett abgesaug.

 

Laser

In die Unterhaut wird Kanüle mit Laserfaser eingeführt. Die modernste Laser verfügen über zwei Frequenzen- die eine den Fett auflöst und die zweite stimuliert den subkutanen Kolagen und damit hiflt der Haut strenger zu werden. Im Zusammenhang mit z.B. Vibrationsmethode ist diese Technik sehr wirksam.

  

 
 
*
*
*
*
 
 

 
 
 
 
Zavřít