Bauchoperation– Bauchdeckenstraffung

Werdet ihr überschüssige Haut los und stärkt die Bauchdecke!

Bauchdeckenstraffung ist eine plastische Operation, die besonders für Frauen, die schwanger waren und für Frauen und Männer, die wesentlich abgenommen haben und dadurch die Haut ihre Elastizität verloren hat, geeignet. Mit Bauchdeckenstraffung kann nicht nur überschüssige Haut beseitigt werden aber sie kann sogar die Bauchdecke stärken. Plastischer Chirurg wird  ürberschüssige Haut vom mittleren und unteren Bauch, aber auch von Hüften beseitigen und gleichzeitig wird er auch die Bauchmuskulatur stärken.

Diese Operation kann auch bei sehr schlanken Frauen durchgeführt werden.

Für diese Operation sollten wir uns erst bei wesentlich überschüssige Haut und nach Stabilisierung des Gewichts entscheiden. Nach der Schwangerschaft bleibt Bauchdecke gewölbt und direkte Bauchmuskeln bleiben locker.  Diese Muskeln verlaufen vertikal entlang der Bauchnabel und werden nur mit einem faserigen Band verbunden.

Nach der Geburt und Stabilisation des muskulösen Wand bleibt faserige Verbindung gedehnt und gebogen. Auch mit intensiven Bauchübungen wird es nicht besser. Nur die Bauchmuskulatur wird stärker aber sie wird sich nicht zur Mittellinie zueinander nähern. Dies passiert nach der Schwangerschaft sehr oft.

Dazu kommt in der Schwangerschaft auch zur Verletzung von elastischen Fasern der Haut, zu gesamtem Hautüberschuss und Entstehung von Striaen. Wenn da wesentliche subkutane Fettschicht bleibt, bilden sich Hautfalten und Hautüberhang. Dies passiert am häufigstem im Bereich der Unterbauch. Operation soll erst im Falle, dass es keine Schwangerschaft geplannt wird, durchgeführt werden.

Hautüberhang nach wesentlichen Gewichtsverlust

Ähnlicher Problem kann auch nach grösserer Gewichtszunahme und anschliessenden grossen Gewichtsverlust entstehen. Zu gesamten Hautüberschuss, Änderungen bei Speicherung von Fett und auch Schlaffung der Muskelwände kommt bei Frauen auch während der Wechseljahre und auch nach der Zeit. Überschüssige Haut unter dem Nabel wird nach der Operation beseitigt und der Bauch wird durch Muskelvernähen wieder dauerhaft verstärkt und die Haut wird straffer.

Typen von Bauchdeckenstraffung

Standard– Ideal für Frauen und Mäner, die überschüssige Haut im Bereich oberhalb und unterhalb des Nabels haben und die mit Bauchübungen und Gewichtsabnahme nicht beseitigt werden kann

Mini – Operation kleiner als Standard -Bauchoperation. Mit kurze Narbe, der Nabel wird  nicht verschoben und auch nicht befreit.Es ist für Klienten geeignet, die im Bereich des Nabels überschüssige Haut und geschwächten Muskeln haben.

Umfangreiche– ähnlich wie Standard -Bauchoperation. Der Schnitt führt aber über ganzen Hüftenbereich und untere Rücken. Plastischer Chirurg kann durch diesen Schnitt überschüssige Haut im Bereich den Hüften und unteren Rücken beseitigen, was bei Standard-Bauchdeckenstraffung nicht gemacht wird.

 Bauchdeckenstraffung mit Liposuktion   – kann grössere Menge vom Fett in oberem Bereich und überschüssige Haut in unterem Bereich des Bauches, Hüften oder Teile.

 Operateur führt den Schnitt knapp oberhalb der Haare in ganzen Breite zwischen beiden Hüftknochen, so dass Narben mit Unterwäsche geschützt werden. Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 2-3 Stunden.

 
Bauchoperation– Bauchdeckenstraffung
 
*
*
*
*
 
 

 
 
 
 
Zavřít